Klima-Aktionstag 29.11.

Am 29. November findet der nächste globale Aktionstag unter dem Motto Globale Solidarität und Klimagerechtigkeit statt. In Bochum geht es um 12 Uhr auf dem Springerplatz los.
Klima-Aktionstag 29.11.

Die Bochumer Fridays for Future Initiative schreibt: »An diesem Tag ist zusätzlich Black Friday, das Festival des Massenkonsums. Klimagerechtigkeit ist ein vielfältiger Kampf, es geht um Konsum- und Systemkritik: gegen systematische Umweltzerstörung und Ausbeutung, gegen Ignoranz und diskriminierendes Verhalten jedweder Art. Wir stehen ein für globale Gerechtigkeit, Emanzipation und Demokratisierung.

An diesem globalen Aktionstag gehen Menschen auf der ganzen Welt auf die Straße, um ihren Beitrag zu leisten, um zu sensibilisieren und zu protestieren.

Die UN-Klimakonferenz, die vom 2.-13. Dezember in Madrid stattfindet, muss massive Veränderungen einleiten. Es darf nicht länger um Konzernprofite, Machterhalt, maßlose Gier und Massenkonsum gehen. Nach allem was in Sachen Klimapolitik in den letzten Wochen, Monaten und Jahren passiert ist, ist klar, dass wir jetzt endlich einen radikalen Kurswechsel brauchen – und zwar bevor es endgültig zu spät ist.

Wir brauchen einen Neustart. #neustartklima

Wir rufen euch alle auf, eure Stimmen zu erheben und auf die Straße zu gehen, um mit uns gemeinsam für die Zukunft unseres Planeten zu kämpfen.

Sei dabei! 29. November um 12.00 Uhr auf dem Springerplatz. The climate is changing – why aren’t we?"